Patenschaft für Joshua

Vor einigen Tagen hat sich jemand dazu entschlossen, Joshuas Pate zu werden. Mit der Spende des Paten haben wir dem Kleinen Windeln, Soyabrei (Joshua ist mangelernährt) und Antibiotika gegen seine Pneumonie kaufen können! In einigen Wochen kann der Junge dann wieder zur Schule kommen und Physiotherapie erhalten! Ihr seht, eure Spenden kommen direkt an.

Vorheriger Beitrag
Vorträge
Nächster Beitrag
Tierischer Zuwachs…

Aktuelles:

Ferienbeginn

Sprachentwicklung

Ein neuer Rollstuhl für Brian

Medizinische Versorgung