Neuen Schützling gefunden

Noch darf unsere Schule nicht für die vielen pflegebedürftigen Kinder öffnen, deshalb bleibt unser „Outreach-Team“ aktiv und besucht eure Schützlinge regelmäßig. Das Gute daran: wir haben viele neue Kinder „gefunden“ die wir in unser Helferprogramm aufgenommen haben. So z.B. der 4 jährige Timothy, der uns gezeigt wurde, als er verlassen in einer dunklen Hütte saß – von der Mutter weit und breit keine Spur. Seitdem besuchen wir den Jungen, der aufgrund von Geburtskomplikationen und einer Meningitis im Säuglingsalter, geistig und körperlich eingeschränkt ist, regelmäßig. Er hat sogar bereits eine Patin die monatlich für ihn spendet und ihm medizinische Versorgung und Verpflegung ermöglicht. Und wenn unser kleines Kinderheim fertig gebaut ist, darf er zu uns ziehen! Wir freuen uns schon auf ihn!

Vorheriger Beitrag
Update: Heimbau
Nächster Beitrag
Joshua schwebt in Lebensgefahr

Aktuelles:

Accadious dritte Operation

Miteinander

Therapeutische Möbel für unseren Behandlungsraum

Atemtherapie