– Moses –

Auf diesem Foto war die Welt für den kleinen Moses noch in Ordnung, aber der Mutter hatten wir damals schon die Belastung angemerkt. Moses ist das 4. Kind der Familie und hat aufgrund einer Erkrankung im Säuglingsalter eine Behinderung. Der Vater hatte die Familie wegen Moses verlassen und vier Jahre lang kämpfte die Mutter mit der Stigmatisierung des Jungen. Nun aber kann auch sie nicht mehr. Die Frau hat den Jungen in unsere Schule gebracht und anders als verabredet, hat sie ihn nicht wieder abgeholt… Natürlich darf er bei uns bleiben, wird verpflegt, erhält Physiotherapie und ist in eine Spielgruppe integriert. Nach vielen Tagen der Trauer kann er jetzt wieder lachen.

Nächster Beitrag
-Toilette-

Aktuelles:

Ferienbeginn

Sprachentwicklung

Ein neuer Rollstuhl für Brian

Medizinische Versorgung