Homevisits

Wie ihr wisst, sind in Uganda derzeit alle Schulen aufgrund von Corona geschlossen. Bedeutet für uns, dass wir eure Schützlinge Zuhause besuchen, um sie zu versorgen. Wie gut, dass wir hierfür engagierte und zuverlässige Mitarbeiter wie Sharon haben! Sharon wechselt Wundverbände, koordiniert Krankenhausaufenthalte der Kids, verteilt Lebensmittel und lernt nun sogar Fahrradfahren, damit sie demnächst noch schneller bei unseren kleinen Patienten ist und mehr schafft. Danke auch an euch! Denn ohne eure Spenden wäre all das nicht möglich!

Vorheriger Beitrag
Destination Uganda!
Nächster Beitrag
farewell kleiner Ouma Christopher!

Aktuelles:

Hach, die Füßchen von unserem Peter Paul…

„LDF Care-Pakete“

farewell kleiner Ouma Christopher!

Destination Uganda!

Menü