Heute war „Tag des brandverletzten Kindes“.

In Deutschland müssen jährlich etwa 30.000 Kinder aufgrund einer Verbrennung behandelt werden. In Uganda dürfte diese Zahl deutlich höher sein! Besonders gefährlich sind die offenen Feuerstellen in den engen Hütten! Regelmäßig fallen Kinder in das Feuer und erleiden schwere Verletzungen am ganzen Körper! Auch hier helfen wir (dank euch) und ermöglichen Brandopfern eine Behandlung im Krankenhaus!

Vorheriger Beitrag
Neues von unserem „Ziegen-Mädchen“
Nächster Beitrag
Unser Kinderheim wurde feierlich eröffnet!

Aktuelles:

Ferienbeginn

Sprachentwicklung

Ein neuer Rollstuhl für Brian

Medizinische Versorgung