Endlich…

Das Physiocenter im Westen Ugandas darf wieder öffnen! Wie wichtig unsere Arbeit in dieser Region ist, haben wir in den letzten Monaten noch einmal deutlich gemerkt. Aufgrund des Lockdowns sind viele Kinder völlig verwahrlost, ihr Gesundheitszustand hat sich verschlechtert, die tollen Fortschritte völlig weg und einige Kinder leider sogar gestorben. Die Not war auch für unsere Mitarbeiter groß, die während dieser Zeit kein Einkommen mehr hatten. Viele Frauen hatten uns in den letzten Monaten kontaktiert und darum gebeten, dass das Center wieder öffnet. Frauen betroffener Kinder können sich dort austauschen, lernen viel über die Bedürfnisse ihrer Kinder und bekommen Rat zu vielen anderen Lebensfragen. Und für unsere kleinen Patienten werden dort neue Weichen für ihr Leben gestellt – sitzen, laufen, lachen, sprechen und essen wäre für einige nicht ohne uns möglich. Und IHR ermöglicht das alles, vielen Dank!

Vorheriger Beitrag
Grüße von Marvelous!
Nächster Beitrag
Vote for Samuel Odwar.

Aktuelles:

Ferienbeginn

Sprachentwicklung

Ein neuer Rollstuhl für Brian

Medizinische Versorgung