Akua leidet an einer Nervenkrankheit

Akua ist 9 Jahre alt und leidet an einer Nervenkrankheit. Als wir sie vor einigen Monaten persönlich kennenlernten, konnte sie noch selbständig stehen und gehen. Inzwischen hat sie kein Gefühl mehr in ihren Beinen und nun droht sich die Krankheit auch auf ihre Arme auszuweiten. Um das Fortschreiten zu verhindern, wird die Kleine am Montag (16.11.) operiert. Außerdem haben wir ihr gestern einen Rollstuhl gekauft, damit sie wieder etwas mehr Selbständigkeit zurückerlangt. Das Mädchen würde außerdem sehr, sehr gerne die Schule besuchen. Deshalb hoffen wir, dass sich hier vielleicht ein Pate findet, der/die ihr für 30 Euro im Monat den Schulbesuch, Verpflegung und weitere medizinische Behandlungen ermöglicht.

Vorheriger Beitrag
Liebe Grüße aus Ghana!
Nächster Beitrag
Dieses Jahr schon zur Vorsorge beim Zahnarzt gewesen?

Aktuelles:

Accadious dritte Operation

Miteinander

Therapeutische Möbel für unseren Behandlungsraum

Atemtherapie